KRIPO ULM – DER ZWEITE FALL: THEATERBLUT

URAUFFÜHRUNG 13.01.2017, 19.30 Uhr, Podium

Eine filmische Krimi-Theater-Reihe von Michael Sommer (*1976)
nach einer Idee von Daniel Grünauer (*1982)


Ulm war schon immer eine Stadt der Visionäre, Erfinder und Macher. Mit dem Münster steht der höchste Kirchturm der Welt in der ehemaligen Freien Reichsstadt und auch das älteste städtische Theater Deutschlands befindet sich in Ulm. Und nun bietet dieses Theater seit der letzten Spielzeit den Ulmern, was der Donaudoppelstadt noch fehlte: ein eigenes Krimiformat mit Ulmer Ermittlerteam! Da kann der neue SWR-Tatort gerne im Schwarzwald bleiben. Nach der Pilotfolge machen sich der schwäbische Schwabenhasser Kriminalhauptkommissar Manfred Schäufele und seine Kollegen erneut auf, einen weiteren Mordfall zu lösen.

Diesmal dreht sich alles ums Theater. Im Rahmen der Feier „375 Jahre städtisches Theater in Ulm“ kommt es zu einer Tragödie – allerdings nicht auf der Bühne. Entdecken Sie in entspannter Bar-Atmosphäre ein neues Format für sich – bei dieser Mischung aus vorproduzierten Filmsequenzen und live gespielten Kurzszenen im Kommissariat ist man tatsächlich mittendrin statt nur in der virtuellen ersten Reihe.


INSZENIERUNG Daniel Grünauer
RAUM & KOSTÜME Britta Lammers