DEINE HELDEN – MEINE TRÄUME

PREMIERE 03.12.2016, 19.30 Uhr, Podium

Klassenzimmerstück ab 12 Jahren von Karen Köhler (*1974)


Jonas kehrt in seine alte Schule zurück. Er steht in seinem ehemaligen Klassenzimmer und erzählt den Schülern von seinen damaligen Träumen und wie diese sich zu Albträumen entwickelten.

Er lernt beim Boxtraining den ausländischen Jungen Mo kennen. Mo wird zu seinem besten Freund und Mos Familie zu Jonas’ Ersatzfamilie, da er von Zuhause nur Abneigung und Gewalt gewohnt ist. Durch den Sport wird er selbstbewusst und traut sich sogar, Jessica aus seiner Klasse anzusprechen und mit ihr auszugehen. Er lernt ihren Bruder Heiko kennen, der ihn in eine andere Welt einführt. Jonas feiert mit Heikos Kameraden am Lagerfeuer, geht auf heimliche Konzerte und überhaupt fühlt er sich in der neuen Gruppe stark und akzeptiert. Zu spät merkt er, dass die Gruppe von rechtem Gedankengut bestimmt wird und begeht einen folgenschweren Fehler.

Karen Köhler erzählt in ihrem Monolog von Freundschaften, falschen Vorbildern und Konsequenzen, die man im Leben tragen muss. Sie zeigt, wie schnell man auf die falsche Bahn gerät und wie leicht das Leben eines Jugendlichen aus den Fugen geraten kann.


Wir präsentieren das Stück sowohl im Theater als auch in Schulen, für die das Klassenzimmerstück ursprünglich geschrieben wurde. Hierfür sind weitere Termine zwischen dem 20. Dezember 2016 und dem 25. Januar 2017 geplant. Setzen Sie sich bitte wegen weiterer Informationen und der Buchung für Ihre Schule mit dem Theaterpädagogen Martin Borowski in Verbindung.



INSZENIERUNG Miriam Locher
KOSTÜM Mona Hapke